GarageBand - Die Alleskönner-Musik-APP

 

ZIELGRUPPE


Lehrer*innen aus allgemeinbildenden Schulen und Musikschulen, Musikpädagog*innen, pädagogische Fachkräfte und Interessierte aus dem Fachbereich Musik (auch fachfremd), die das iPad (stärker) in ihren Unterricht integrieren möchten. Auch in Deutsch oder Fremdsprachenunterricht lassen sich viele der gezeigten Themenschwerpunkte anwenden.

 

BESCHREIBUNG


In diesem Seminar erhalten Sie zunächst eine Einführung in die iPad-App "GarageBand". Richtig genutzt, kann diese Musik-App Ihren Unterricht wesentlich bereichern, Entlastung schaffen und als Unterstützungstool bei heterogenen Gruppen fungieren. GarageBand als mobile und „digitale Audioworkstation" (kurz DAW) ermöglicht es Ihnen, bzw. Ihren Schüler:innen, eigene Songs zu produzieren und bestehendes Audiomaterial zu ergänzen oder zu verändern. Dabei ist das Aufnehmen von Gesang und Sprache, Einsatz echter oder synthetischer Instrumente, Transposition oder rhythmische Veränderungen nur ein Auszug der bestehenden Bearbeitungsmöglichkeiten.

Vertiefend lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie folgende Inhalte im (Musik)Unterricht umsetzen können:
 

  • Eigene Songs oder Beats mit den Schüler:innen produzieren

  • Hörspiele gestalten und aufnehmen

  • Podcasts planen und aufnehmen

  • Klangexperimente durchführen

  • Projekte finalisieren (Mixing & Mastering)

Referent Christian Heneka, der auch zertifizierter APLS (Apple Professional Learning Specialist) ist, stellt Ihnen in diesem Seminar eine Vielzahl an Funktionen und Einsatzmöglichkeit der iOS App GarageBand vor und geht dabei stets praxisorientiert auf die Einsatzmöglichkeiten der App im Schulunterricht ein. Dabei bleibt Zeit für die praktische Erprobung sowie die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich gewinnbringend auszutauschen.

BEGLEITMEDIEN

Über diesen LINK gelangen Sie zu einem Padlet, auf dem alle Begleitmedien, die im Rahmen des Workshops genutzt werden, verlinkt sind.